Direkt zum Inhalt springen

Tarife

Die Vertragsgemeinden der Musikschule Region Sins übernehmen für Kinder im Volksschulalter (1. - 9. Klasse) rund die Hälfte der Gesamtkosten, welche für die Sicherstellung des Musikschulunterrichts anfallen.

Für Kinder und Jugendliche aus den Klassen 6 - 9 übernimmt der Kanton die Lohnkosten für den Unterrichtsanteil von 15 Minuten. Entsprechend sind die Tarife für die Eltern hier tiefer. Gesangsunterricht/Stimmbildung wird vom Kanton nicht subventioniert.

Der Unterricht für Erwachsene (nach der 9. Klasse) und Kinder im Vorschulalter wird nicht subventioniert

Der Kostenanteil, der durch die Eltern getragen wird, ist im aktuellen Anmeldeformular unter «Kosten pro Semester» ersichtlich. Mit Ausnahme der Tarife für das Unterrichtsabo (Erwachsene), gelten alle Elternbeiträge pro Semester. Obwohl die Anmeldung für den Unterricht an der Musikschule für ein ganzes Schuljahr gilt, erhalten die Eltern also zwei Semesterrechnung (Herbst und Frühling).